Der ZEW-ZEPHYR M&A-Index Konzeption und Berechnung eines Barometers für weltweite Fusions- und Akquisitionstätigkeit


Grimpe, Christoph


[img]
Vorschau
PDF
dokumentation0701.pdf - Veröffentlichte Version

Download (204kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/1534
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-15340
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2007
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Sonstige Einrichtungen > Zentrum für Europ. Wirtschaftsforschung (ZEW)
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) > ZEW-Dokumentation
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Normierte Schlagwörter (SWD): Mergers and Acquisitions , New Economy , Zephyr <Programm> , Transaktionsanalyse
Abstract: Fusionen und Akquisitionen („mergers and acquisitions“, M&A) prägen seit vielen Jahren die wirtschaftliche Entwicklung erheblich. Insbesondere während der Zeit der so genannten „new economy“ in den Jahren 2000 und 2001 erreichten sowohl die Anzahl als auch die Volumina von M&A-Transaktionen neue Höchststände. Hierauf hat sich auch die Berichterstattung in den Medien eingestellt. Allerdings fallen die Interpretation und Einordnung der genannten Daten zum Transaktionsgeschehen oftmals schwer. So stellen unterschiedliche Informationsanbieter auch unterschiedliche Daten über M&A-Aktivitäten zur Verfügung. Gründe hierfür sind der Rückgriff auf verschiedene Datenbanken mit jeweils anderer Recherchestrategie, eine unterschiedliche Abgrenzung des Transaktionsgeschehens bzw. die Fokussierung auf einen bestimmten M&A-Markt oder auch der divergierende Gebrauch entweder der Transaktionsanzahl oder des Transaktionsvolumens als Indikatoren für den Umfang von M&A-Aktivitäten. Diese Gründe führen dazu, dass Berichte über dasTransaktionsgeschehen bislang nur eine punktuelle Bestandsaufnahme ermöglichen. Letztlich verhindert die Verwendung unterschiedlicher Berechnungsgrundlagen fundierte Aussagen über die tatsächliche Entwicklung des M&A-Marktes. Der ZEW-ZEPHYR M&A-Index setzt an diesem Defizit an. Er errechnet sich sowohl aus der Anzahl als auch aus dem Volumen der weltweit monatlich abgeschlossenen M&A-Transaktionen. Grundlage hierfür bildet die ZEPHYR-Datenbank von Bureau van Dijk Electronic Publishing. ZEPHYR liefert Detailinformationen zu 330.000 M&A-Transaktionen weltweit und bietet damit eine umfassende Abdeckung des Transaktionsgeschehens.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Grimpe, Christoph (2007) Der ZEW-ZEPHYR M&A-Index Konzeption und Berechnung eines Barometers für weltweite Fusions- und Akquisitionstätigkeit. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen