Tatbestandsmässiges Verhalten und ex-ante-Betrachtung : Zugleich ein Beitrag wider die "Verwirrung zwischen dem Subjektiven und dem Objektiven"


Burkhardt, Björn


URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/16511
Dokumenttyp: Buchkapitel
Erscheinungsjahr: 1996
Buchtitel: Straftat, Strafzumessung und Strafprozess im gesamten Strafrechtssystem : Straftatbegriff - Straftatzurechnung - Strafrechtszweck - Strafausschluss Strafverzicht - Strafklagverzicht
Seitenbereich: 99-134
Autor/Hrsg. des Buches
(nur der Erstgenannte!)
:
Wolter, Jürgen
Ort der Veröffentlichung: Heidelberg
Verlag: C. F. Müller
ISBN: 3-8114-1797-5
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > Strafrecht, Strafprozessrecht, Ausländ. u. Internat. Strafrecht (Burkhardt Em 2013)
Fachgebiet: 340 Recht
Abstract: Die Lehre von der (tatbestandsmäßig-) mißbilligten (unerlaubten, verbotenen) Gefahrschaffung als Voraussetzung der "Zurechnung zum objektiven Tatbestand", der "Zurechnung als Unrecht", der "Zurechnung des Erfolgs" oder als "Definiens der tatbestandsmäßigen Handlung" hat einen ungewöhnlichen Siegeszug angetreten und kann inzwischen als die in der Literatur vorherrschende Meinung bezeichnet werden. Sieht man genauer hin, so stößt man freilich schnell auf Unklarheiten und Ungereimtheiten. Sie betreffen nicht nur den Begriff der mißbilligten Risikoschaffung und die für das Gefahrurteil relevanten Maßstäbe, sondern auch die straftatsystematische Einbindung dieser Lehre und ihr Verhältnis zum Begriff der Fahrlässigkeit. Der Beitrag setzt sich mit diesen Unklarheiten und Ungereimtheiten auseinander und unterbreitet einen Vorschlag zur Vermeidung der Verwirrung zwischen dem Subjektiven und dem Objektiven.
Zusätzliche Informationen: Datenuebernahme

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Burkhardt, Björn (1996) Tatbestandsmässiges Verhalten und ex-ante-Betrachtung : Zugleich ein Beitrag wider die "Verwirrung zwischen dem Subjektiven und dem Objektiven". Heidelberg 99-134 [Buchkapitel]



+ Suche Autoren in

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen