Assessing Intergenerational Earnings Persistence Among German Workers


Eisenhauer, Philipp ; Pfeiffer, Friedhelm


[img]
Vorschau
PDF
dp08014.pdf - Veröffentlichte Version

Download (383kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/1917
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-19171
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2008
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Sonstige Einrichtungen > Zentrum für Europ. Wirtschaftsforschung (ZEW)
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) > ZEW Discussion Papers
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: J62 J31 J21 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Lohn , Lebenseinkommen , Generationsbeziehung , Familiensoziologie , Deutschland
Freie Schlagwörter (Englisch): Intergenerational Mobility , Lifecycle , Permanent Earnings , Wages
Abstract: In this study we assess the relationship between father and son earnings among (West) German Workers. To reduce the lifecycle and attenuation bias a novel sampling procedure is developed and applied to the German Socio-Economic Panel (SOEP) 1984-2006. Our preferred point estimate indicates that about 1/3 of the earnings differential in the labor market has been passed on from the generation of fathers to their sons.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Eisenhauer, Philipp und Pfeiffer, Friedhelm (2008) Assessing Intergenerational Earnings Persistence Among German Workers. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen