Issues in Fair Value Accounting under IFRS


Bischof, Jannis


[img]
Vorschau
PDF
Diss_Bischof.pdf - Veröffentlichte Version

Download (979kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2163
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-21637
Dokumenttyp: Dissertation
Erscheinungsjahr: 2008
Verlag: Universität Mannheim
Gutachter: Wüstemann, Jens
Datum der mündl. Prüfung: 10 Dezember 2008
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Betriebswirtschaftslehre > ABWL u. Wirtschaftsprüfung (Wüstemann)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: M41 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Bilanz , Fair-Value-Bewertung , International Financial Reporting Standards , International Financial Reporting Standard 7
Freie Schlagwörter (Englisch): Fair value, IFRS
Abstract: The dissertation presents theoretical evidence for inconsistencies in fair value accounting under IFRS, experimental evidence for biases in risk perception of fair values and empirical evidence for discretion in banks' disclosure policies with respect to fair value measurement.
Übersetzter Titel: Probleme der Fair-Value-Bewertung nach IFRS (Deutsch)
Übersetzung des Abstracts: Der Fair-Value-Bewertung wird in der jüngsten wissenschaftlichen Diskussion eine (Teil )Verantwortung für die Krise der internationalen Finanzmärkte zugeschrieben. Diese Kontroverse bildet die Motivation für eine Untersuchung der Wirkung von Fair-Value-Bewertung auf Wahrnehmung und Verhalten von Kapitalmarktteilnehmern. Die Relevanz ergibt sich aus dem zunehmenden Rückgriff internationaler wie (unterdessen auch) nationaler Rechnungslegungsvorschriften auf einen Zeitwert als Bewertungsmaßstab von Vermögenswerten, Schulden und Eigenkapital. Dieser Paradigmenwechsel ist der institutionelle Ausgangspunkt der folgenden Forschungsfragen: a) Genügt die Fair-Value-Bewertung im geltenden System der IFRS dem normativen Konsistenzgebot für Rechnungslegungsvorschriften? b) Wie beeinflusst die Offenlegung einer (inkonsistenten) Fair-Value-Bewertung von Finanzinstrumenten gemäß IAS 39 die Wahrnehmung des Unternehmensrisikos durch Investoren? c) Antizipieren Manager (insbesondere von Banken) eine negative Verzerrung der Risikowahrnehmung von Fair-Value-Bewertung durch Investoren in ihrer Offenlegungspolitik nach IFRS 7? (Deutsch)
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Bischof, Jannis (2008) Issues in Fair Value Accounting under IFRS. [Dissertation]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen