Essays in international trade with heterogeneous firms


Vannoorenberghe, Gonzague


[img]
Vorschau
PDF
Vannoorenberghe2.pdf - Veröffentlichte Version

Download (821kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2377
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-23777
Dokumenttyp: Dissertation
Erscheinungsjahr: 2009
Verlag: Universität Mannheim
Gutachter: Janeba, Eckhard
Datum der mündl. Prüfung: 9 Juni 2009
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > VWL, insbes. Finanzwissenschaft u. Wirtschaftspolitik (Janeba)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: F12 - Models of Trade with Imperfect Competition and Scale Economies ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Außenhandel , Einkommensunterschied , Volatilität , Prozessinnovation
Freie Schlagwörter (Deutsch): heterogene Firmen
Freie Schlagwörter (Englisch): Trade , heterogeneous firms , skill premium , process innovation , volatility
Abstract: This thesis examines the effect of international trade between industrialised countries on three topics of interest from a macroeconomic perspective. In chapter 2, I investigate the effects of a reduction in the costs of international trade on wage inequality between skilled and unskilled labour. Chapter 3 analyses how trade liberalisation affects firm-level and aggregate investment in process innovation. In chapter 4, I turn to the links between trade openness and output volatility at the firm level. I approach these three questions with a common methodology, which stresses the importance of accounting for firm-level heterogeneity in order to gain a better understanding of the macroeconomic consequences of modern international trade.
Übersetzter Titel: Essays zum Außenhandel mit heterogenen Firmen (Deutsch)
Übersetzung des Abstracts: Diese Dissertation beschäftigt sich mit dem Effekt von Außenhandel zwischen industrialisierten Ländern auf drei makroökonomische Fragestellungen. Kapitel 2 untersucht, wie eine Senkung der Handelskosten die Lohnungleichheit zwischen gering- und hochqualifizierten Arbeitnehmern beeinflusst. Kapitel 3 zeigt, wie sich eine Handelsliberalisierung auf die Technologieinvestitionen verschiedener Firmen auswirkt und zieht die Konsequenzen für die Gesamtinvestition in der Ökonomie. Kapitel 4 beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen Handelsöffnung und Umsatzvolatilität auf der Firmenebene. Diese drei Themen werden mittels einer gemeinsamen Methodik untersucht, bei der Firmenheterogenität eine zentrale Rolle spielt, um die makroökonomischen Konsequenzen modernen Außenhandels besser zu verstehen. (Deutsch)
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Vannoorenberghe, Gonzague (2009) Essays in international trade with heterogeneous firms. [Dissertation]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen