Fair behavior and inflation persistence


Seidel, Gerald


[img]
Vorschau
PDF
dp05_09.pdf - Veröffentlichte Version

Download (274kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2669
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-26698
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2005
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
MADOC-Schriftenreihe: Sonderforschungsbereich 504 > Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung (Laufzeit 1997 - 2008)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: Z13 E31 D63 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Inflation , Hysterese , Inflationstheorie , Preisstarrheit , Gerechtigkeit
Freie Schlagwörter (Englisch): inflation inertia , fairness , staggered contracts , inflation expectations , behavioral macroeconomics
Abstract: In their seminal paper Fuhrer and Moore (1995) provide an explanation for the existence of inflation inertia. Driscoll and Holden (2003) argue that under more plausible assumptions the model of Fuhrer and Moore (1995) will coincide with the model of Taylor (1979) which can only explain sticky prices but not sticky inflation. Following the suggestions by Driscoll and Holden (2003) we extend their setting allowing for other-regarding preferences. It turns out that this new extended model is consistent with the one by Fuhrer and Moore (1995). This means that, even under the strong assumption of rational expectations, inflation is not only governed by its future expected but also by its past values. This is in line with empirical findings.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Seidel, Gerald (2005) Fair behavior and inflation persistence. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen