On estimates of split-ticket voting : El and EMax


Johnston, Ron ; Gschwend, Thomas ; Pattie, Charles


[img]
Vorschau
PDF
dp04_40.pdf - Veröffentlichte Version

Download (194kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2702
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-27021
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2004
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
MADOC-Schriftenreihe: Sonderforschungsbereich 504 > Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung (Laufzeit 1997 - 2008)
Fachgebiet: 320 Politik
Normierte Schlagwörter (SWD): USA , Wahlverhalten
Abstract: Cho and Gaines have recently criticized work by Burden and Kimball on split-ticket voting in the USA, suggesting that their estimates of the volume of such voting (derived using King's EI method) across Congressional Districts and States are unreliable. Using part of the Burden-Kimball data set, we report on a parallel set of estimates generated by a different procedure (EMax), which employs three rather than two sets of bounds. The results are extremely similar to Burden and Kimball's, providing strong circumstantial evidence for their conclusions regarding the impact of campaign spending and other influences on the volume of split-ticket voting
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Johnston, Ron und Gschwend, Thomas und Pattie, Charles (2004) On estimates of split-ticket voting : El and EMax. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen