Banks as delegated risk managers


Hakenes, Hendrik


[img]
Vorschau
PDF
dp03_13.pdf - Veröffentlichte Version

Download (288kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2771
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-27716
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2003
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
MADOC-Schriftenreihe: Sonderforschungsbereich 504 > Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung (Laufzeit 1997 - 2008)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Normierte Schlagwörter (SWD): Bankgeschäft , Risikomanagement , Finanzintermediäre , Unternehmensberatung , Lieferantenwahl , Spieltheorie , Finanzierungstheorie
Abstract: Risk management, although of major importance in the banking industry in practice, plays only a minor role in the theory of banking. We reduce this gap by putting forward a model in which risk managers - specialists that can find out correlations between risky assets - endogenously take over typical functions of banks. They grant loans, they consult on financial questions with firms that are threatened by bankruptcy, and they sign tailor-made hedge transactions with these firms. Delegation costs are innately low if banks assume the function of risk managers in an economy. Risk management can be seen as a core competence of banks.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Hakenes, Hendrik (2003) Banks as delegated risk managers. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen