Does family background matter? : Returns to education and family characteristics in Germany


Schnabel, Isabel ; Schnabel, Reinhold


[img]
Vorschau
PDF
dp98_60.pdf - Veröffentlichte Version

Download (57kB)

URL: https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2860
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-28601
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 1998
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung
Band: 98-60
Ort der Veröffentlichung: Mannheim
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
MADOC-Schriftenreihe: Sonderforschungsbereich 504 > Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung (Laufzeit 1997 - 2008)
Fachgebiet: 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Normierte Schlagwörter (SWD): Deutschland , Bildungsertrag , Familiensoziologie , Bildungsniveau , Schätzung
Abstract: This paper examines the impact of family background on wages and returns to education. Using data from the GSOEP, we show that family background matters in the determination of wages. Moreover, returns to education appear to be heterogeneous with family background accounting for part of this heterogeneity. Estimated returns to education are higher for individuals from families with lower education levels. However, a simple regression analysis suffers from serious endogeneity problems. The construction of a sibling sample allows to control for unobserved characteristics that are shared by family members. Using a family fixed-effects estimation we attempt to reduce the endogeneity bias. Our results suggest that the conventional estimates overstate the returns to education. Moreover, family background accounts or a large part of the variation in wages in the sibling sample.
Zusätzliche Informationen:

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Schnabel, Isabel und Schnabel, Reinhold (1998) Does family background matter? : Returns to education and family characteristics in Germany. Mannheim [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen