Mission Impossible!? On the Harmonization of National Allocation Plans under the EU Emissions Trading Directive


Böhringer, Christoph ; Lange, Andreas


[img]
Vorschau
PDF
dp0415.pdf - Veröffentlichte Version

Download (463kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/339
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-3394
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2004
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Sonstige Einrichtungen > Zentrum für Europ. Wirtschaftsforschung (ZEW)
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) > ZEW Discussion Papers
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: H21 Q58 Q50 H23 D58 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Europäische Union , Europäische Union/Richtlinien , Emission , Rechtsvereinheitlichung
Abstract: Starting in 2005, the EU will implement a CO2 emissions trading scheme. In this paper we show that the outspoken goals of economic efficiency and free allocation of allowances are incompatible with harmonized allocation rules. In general, the assignment of allowances is endogenous and differs widely across countries, thereby substantiating concerns for implicit state aid and competitive distortions. We discuss potential adjustments to the Directive in order to allow for harmonization, i.e. for identical assignment factors to similar firms located in different EU countries.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Böhringer, Christoph und Lange, Andreas (2004) Mission Impossible!? On the Harmonization of National Allocation Plans under the EU Emissions Trading Directive. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen