Berechnung der Kottwitz-Shelstad-Transferfaktoren für unverzweigte Tori in nichtzusammenhängenden reduktiven Gruppen


Ballmann, Joachim


[img]
Vorschau
PDF
38_1.pdf - Veröffentlichte Version

Download (1MB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/38
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-388
Dokumenttyp: Dissertation
Erscheinungsjahr: 2001
Verlag: Universität Mannheim
Gutachter: Weissauer, Rainer
Datum der mündl. Prüfung: 8 Mai 2001
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik > Mathematik (Böcherer 2011-)
Fachgebiet: 510 Mathematik
Fachklassifikation: MSC: 11S37 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Darstellungstheorie , Langlands-Vermutung
Freie Schlagwörter (Deutsch): Langlandsvermutung
Freie Schlagwörter (Englisch): Representation theory
Abstract: Es werden Grundlagen über nicht zusammenhängende reduktive Gruppen erarbeitet. Die Transferfaktoren, die Langlands, Kottwitz und Shelstad in ihren Arbeiten über Endoskopie definiert haben, werden im Falle unverzweigter Tori ausgerechnet in Termen von Galoisorbiten von Wurzeln.
Übersetzter Titel: Computing the transfer factors of Kottwitz and Shelstad in the case of unramified Tori in not connected reductive Groups (Englisch)
Übersetzung des Abstracts: The transfer factors of Kottwitz and Shelstad are computed in the case of unramified Tori: They are certain powers of q (the number of residue field) which involve Galois orbits of roots. (Englisch)
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Ballmann, Joachim (2001) Berechnung der Kottwitz-Shelstad-Transferfaktoren für unverzweigte Tori in nichtzusammenhängenden reduktiven Gruppen. [Dissertation]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen