Project Choice and Risk in R&D


Gerlach, Heiko ; Roende, Thomas ; Stahl, Konrad


Dokumenttyp: Zeitschriftenartikel
Erscheinungsjahr: 2005
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: The Journal of Industrial Economics
Band: 53
Heft: 1
Seitenbereich: 53-81
Ort der Veröffentlichung: Oxford
Verlag: Blackwell Publ.
ISSN: 0022-1821
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > VWL, Mikroökonomik (Stahl Em)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Abstract: We introduce stochastic R&D in the Hotelling model and show|that if the technical risk is sufficiently high, all firms focus on the most valuable market segment. We then endogenize technical risk by allowing firms to choose between a safe and a risky R&D technology. Firms either both target the most attractive market with at least one firm using the risky technology or they choose different nicheprojects and both apply the safe technology. R&D spillovers lead to more differentiated R&D projects and patent protection to less. Project coordination within an RJV implies more differentiation, and may be welfare-improving.
Zusätzliche Informationen: Datenuebernahme

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Gerlach, Heiko und Roende, Thomas und Stahl, Konrad (2005) Project Choice and Risk in R&D. The Journal of Industrial Economics 53 1 53-81 [Zeitschriftenartikel]



+ Suche Autoren in

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen