Der Flächentarifvertrag: Eine kritische Würdigung aus ökonomischer Sicht


Fitzenberger, Bernd ; Franz, Wolfgang


[img]
Vorschau
PDF
dp9957.pdf - Veröffentlichte Version

Download (353kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/586
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-5863
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 1999
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Sonstige Einrichtungen > Zentrum für Europ. Wirtschaftsforschung (ZEW)
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) > ZEW Discussion Papers
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: J51 J31 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Deutschland , Flächentarifvertrag , Firmentarifvertrag , Insider-Outsider-Theorie
Abstract: Thema dieses Beitrags ist zum einen eine kritische Würdigung des Flächentarifvertrages (FTV) im Hinblick auf seine Regelungsdichte und zum anderen die theoretische Analyse eines Elements des Flexibilisierungspotentials des FTV, nämlich der Öffnungsklausel, unter Berücksichtigung der Insider-Outsider-Problematik. Im Ergebnis kommt dieser Beitrag zu dem Schluß, daß der FTV nicht überholt, wohl aber dringend und ummfassend überholungsbedürftig ist. Wichtig erscheint eine differenzierende Betrachtung, denn nicht alle diskutierten Flexibilisierungsmaßnahmen führen notwendigerweise zu Beschäftigungsgewinnen.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Fitzenberger, Bernd und Franz, Wolfgang (1999) Der Flächentarifvertrag: Eine kritische Würdigung aus ökonomischer Sicht. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen