Lotteries, Inequality, and Market Imperfection : Galor and Zeira Go Gambling


Gall, Thomas


URL: http://www.vwl.uni-mannheim.de/gk/wp/gkwp-2003-01....
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2003
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: GK working paper series
Band: 03-01
Ort der Veröffentlichung: Mannheim
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > Graduiertenkolleg VWL/BWL
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Abstract: Following conventional wisdom, capital market imperfections are considered to be an obstacle to long-run growth and prosperity. In this paper a simple extension to the work of Galor and Zeira (1993) provides a caveat to this rule of thumb. Admitting lotteries the dynamics of the model changes fundamentally: the poverty trap found in the original work vanishes for a wide class of parameters. It turns out that reducing credit market imperfections does not improve long run growth perspectives in general. In some cases this creates a poverty trap and persistent income inequality in the economy.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Gall, Thomas (2003) Lotteries, Inequality, and Market Imperfection : Galor and Zeira Go Gambling. Mannheim [Arbeitspapier]



+ Suche Autoren in

BASE: Gall, Thomas

Google Scholar: Gall, Thomas

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen