Die Frühphase der Betriebswirtschaftslehre an Hochschulen (1898-1932) : Von der Handelstechnik zur Betriebswirtschaftslehre


Franz, Heike ; Kieser, Alfred


URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/8165
Dokumenttyp: Buchkapitel
Erscheinungsjahr: 2002
Buchtitel: Entwicklungen der Betriebswirtschaftslehre : 100 Jahre Fachdisziplin - zugleich eine Verlagsgeschichte
Seitenbereich: 63-85
Ort der Veröffentlichung: Stuttgart
Verlag: Schäffer Poeschel
ISBN: 3-7910-1690-3
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Fakultät für Betriebswirtschaftslehre > ABWL u. Organisation (Kieser Em)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Freie Schlagwörter (Deutsch): Geschichte der BWL|Handelshochschulen|Rechnungswesen
Abstract: Der Aufsatz bietet einen Überblick über die Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre in der Zeit zwischen der Gründung der ersten Handelshochschule in Leipzig (1898) und dem Jahr 1933. In dieser frühen Phase hatten drei Grundsatzdebatten maßgeblich Einfluss auf die Entwicklung hin zur modernen Betriebswirtschaftslehre: Wie soll sich die Betriebswirtschaftslehre gegenüber der Volkswirtschaftslehre abgrenzen? Ist die Betriebswirtschaftslehre eine Wissenschaft oder eine Kunstlehre? Ist sie dem Profit der einzelnen Unternehmung oder der Gemeinwirtschaft verpflichtet?
Zusätzliche Informationen: Datenuebernahme

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Franz, Heike und Kieser, Alfred (2002) Die Frühphase der Betriebswirtschaftslehre an Hochschulen (1898-1932) : Von der Handelstechnik zur Betriebswirtschaftslehre. Stuttgart 63-85 [Buchkapitel]



+ Suche Autoren in

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen