Changing Workplaces in the Knowledge-Based Economy -- Evidence from Micro Data


Spitz-Oener, Alexandra


[img]
Vorschau
PDF
madoc_spitz.pdf - Veröffentlichte Version

Download (944kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/861
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-8615
Dokumenttyp: Dissertation
Erscheinungsjahr: 2004
Verlag: Universität Mannheim
Gutachter: Fitzenberger, Bernd
Datum der mündl. Prüfung: 13 Dezember 2004
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > VWL, Angewandte Ökonometrie (Juniorprofessur) (Pigorsch 2007-14)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: C 10 J 24 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Arbeitsmarktwirkungen moderner Technologien , Empirie
Freie Schlagwörter (Deutsch): Qualifikationsverzerrter technologischer Wandel , Mikroökonometrie
Freie Schlagwörter (Englisch): Skill-bias technological change , Microeconometrics
Abstract: This thesis includes four essays on various aspects of how workplaces have been changing in recent decades, all being characterized by the shift towards knowledge-based activities in production and the extensive spread of information and communication technologies at the workplace. The content of Chapter 1 is twofold. It includes a descriptive analysis that establishes the stylized facts about trends in occupational skill requirements in West Germany since 1979. It then provides evidence on the role workplace computerization has had in this development. Chapter 2 investigates the relationship between computer usage at the workplace and wages. This analysis is extended by the aspect of organizational changes within companies in Chapter 3. Chapter 4, in contrast to the previous chapters, focuses on managers as a particular group of employees that has been gaining steadily in importance in terms of employment in recent decades. This chapter investigates the incentive effects of managerial ownership. The analyses in Chapters 1-3 are based on individual-level data, whereas the analysis in Chapter 4 is based on a company-level data set.
Übersetzter Titel: Arbeitsplatzveränderungen in der Wissensökonomie -- Evidenz basierend auf Mikrodaten (Deutsch)
Übersetzung des Abstracts: Diese Dissertation enthält vier Studien über die tiefgreifenden Veränderungen, die in den vergangenen drei Jahrzehnten am Arbeitsplatz stattgefunden haben. Sie stehen alle im Zusammenhang mit der zunehmenden Bedeutung wissensintensiver Tätigkeiten und der Diffusion von Informations- und Kommunikationstechnologien am Arbeitsplatz. Der Inhalt des ersten Kapitels ist zweigeteilt: Der erste Teil zeigt deskriptiv, wie sich seit 1979 die Qualifikationsanforderungen am Arbeitsplatz in Westdeutschland verändert haben. Der zweite Teil untersucht ökonometrisch die Bedeutung, die die Verbreitung von Computern am Arbeitsplatz an dieser Entwicklung hat. Kapitel 2 untersucht den Zusammenhang zwischen Computernutzung und der Lohnhöhe der Beschäftigten. Diese Analyse wird im Kapitel 3 um den Aspekt der organisatorischen Veränderungen erweitert. In Kapitel 4 wird die Analyse auf die Berufsgruppe der Manager eingegrenzt. Manager sind eine Berufsgruppe, in der in den vergangenen Jahren die Beschäftigung stark gestiegen ist. In diesem Kapitel wird untersucht, welche Anreizwirkungen davon ausgehen, dass Manager Unternehmensanteile halten. Die Analysen in Kapitel 1-3 werden mit Hilfe eines Individualdatensatzes durchgeführt, in Kapitel 4 werden Unternehmensdaten genutzt. (Deutsch)
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Spitz-Oener, Alexandra (2004) Changing Workplaces in the Knowledge-Based Economy -- Evidence from Micro Data. [Dissertation]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen