The Costs of Supervisory Fragmentation in Europe


Schüler, Martin ; Heinemann, Friedrich


[img]
Vorschau
PDF
dp0501.pdf - Veröffentlichte Version

Download (200kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/937
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-9370
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2005
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Sonstige Einrichtungen > Zentrum für Europ. Wirtschaftsforschung (ZEW)
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) > ZEW Discussion Papers
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: G28 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Europa , Kreditmarkt , Kosten
Abstract: Financial markets in Europe become more and more integrated. The persisting fragmentation of financial supervision, however, constitutes a lasting obstacle to integration. The aim of this paper is to assess these costs of supervisory fragmentation. We find clear evidence for the existence of economies of scale in banking supervision. An increase in supervisory output by one percent causes institutional supervisory cost to rise by only some 0.5 percent. Based on these estimation results we predict institutional cost saving of around 15 percent in a plausible simulation scenario representing a cost-efficient European supervisory framework.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Schüler, Martin und Heinemann, Friedrich (2005) The Costs of Supervisory Fragmentation in Europe. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen