Making the Edge-Set Encoding Fly by Controlling the Bias of its Crossover Operator


Rothlauf, Franz ; Tzschoppe, Carsten


[img]
Vorschau
PDF
abwl_12_04.pdf - Veröffentlichte Version

Download (191kB)

URL: https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/987
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-9871
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2004
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Betriebswirtschaftslehre > Sonstige - Fakultät für Betriebswirtschaftslehre
MADOC-Schriftenreihe: Area Information Systems and Institute for Enterprise Systems > Working Papers Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik (Heinzl) (bis 2011)
Fachgebiet: 004 Informatik
Normierte Schlagwörter (SWD): Heuristik , Kontrolle
Abstract: The edge-set encoding is a direct tree encoding which applies search operators directly to trees represented as sets of edges. There are two variants of crossover operators for the edge-set encoding: With heuristics that consider the weights of the edges, or without heuristics. Due to a strong bias of the heuristic crossover operator towards the minimum spanning tree (MST) a population of solutions converges quickly towards the MST and EAs using this operator show low performance when used for tree optimization problems where the optimal solution is not the MST.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Rothlauf, Franz und Tzschoppe, Carsten (2004) Making the Edge-Set Encoding Fly by Controlling the Bias of its Crossover Operator. [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen