Java Servlets versus CGI - Implications for Remote Data Analysis


Kuhlins, Stefan ; Korthaus, Axel


URL: http://www.researchgate.net/publication/2804676_Ja...
Weitere URL: http://kuhlins.de/paper/servlets.pdf
Dokumenttyp: Konferenzveröffentlichung
Erscheinungsjahr: 2000
Buchtitel: Classification and information processing at the turn of the millennium : University of Bielefeld, March 10 - 12, 1999
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: Proceedings of the ... annual conference of the Gesellschaft für Klassifikation e.V
Band: 23
Seitenbereich: 227-236
Autor/Hrsg. des Buches
(nur der Erstgenannte!)
:
Decker, Reinhold
Ort der Veröffentlichung: Berlin [u.a.]
Verlag: Springer
ISBN: 3-540-67589-2
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Betriebswirtschaftslehre > Wirtschaftsinformatik III (Schader -2015)
Fachgebiet: 004 Informatik
Normierte Schlagwörter (SWD): Java
Abstract: The Common Gateway Interface (CGI) was the first attempt to enable the creation of dynamic HTML pages which represent a very suitable concept to meet the requirements of web-based applications for remote data analysis (RDA). CGI scripts are still popular, but by now there are new approaches which should be able to solve the main CGI problems. In this paper, we present the most promising one: Java Servlets. We will discuss the advantages and drawbacks of Java Servlets compared to CGI scripts. Moreover, we will do some performance measurements on the basis of simple classification problems and introduce the key functions of the Java Servlet API.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Kuhlins, Stefan ; Korthaus, Axel (2000) Java Servlets versus CGI - Implications for Remote Data Analysis. In: Classification and information processing at the turn of the millennium : University of Bielefeld, March 10 - 12, 1999 2000 Berlin [u.a.] [Konferenzveröffentlichung]



+ Suche Autoren in

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen