So genannte chronische Suizidalität aus lerntheoretischer Sicht


Schaller, Sylvia ; Schmidtke, Armin


Dokumenttyp: Zeitschriftenartikel
Erscheinungsjahr: 2000
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: Krankenhauspsychiatrie
Band: 11
Heft: S.H. 2
Seitenbereich: 107-109
Ort der Veröffentlichung: Stuttgart [u.a.]
Verlag: Thieme
ISSN: 0937-289X
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Außerfakultäre Einrichtungen > Otto-Selz-Institut für Angewandte Psychologie (OSI)
Außerfakultäre Einrichtungen > Otto-Selz-Institut - Psychologische Ambulanz
Fachgebiet: 150 Psychologie
Normierte Schlagwörter (SWD): Selbstmord
Abstract: Chronisch suizidales Verhalten wird aus lerntheoretischer Sicht als multifaktoriell determiniert angesehen. Es kann weder durch ein reines Störungsmodell noch durch ein funktionales Modell allein ausreichend erklärt werden. Erst die Kombination beider Ansätze in einem multimodalen transaktionalen Modell erweitert Verständnis und Behandlungsmöglichkeiten chronischer Suizidalität.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Schaller, Sylvia ; Schmidtke, Armin (2000) So genannte chronische Suizidalität aus lerntheoretischer Sicht. Krankenhauspsychiatrie 11 S.H. 2 107-109 [Zeitschriftenartikel]



+ Suche Autoren in

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen