Ökonomische Auswirkungen einer CO2-Minderungspolitik in Ländern der EU


Conrad, Klaus


URL: http://files.schulbuchzentrum-online.de/onlineanha...
Dokumenttyp: Zeitschriftenartikel
Erscheinungsjahr: 1999
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: Geographische Rundschau : GR
Band: 51
Heft: 9
Seitenbereich: 488-493
Ort der Veröffentlichung: Braunschweig
Verlag: Westermann
ISSN: 0016-7460
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > VWL, Mikroökonomische Theorie (Juniorprofessur) (Levy 2010-)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Abstract: Wer Umweltschutz stärker regulieren will, muss die volkswirtschaftlichen Kosten einer solchen Politik abmessen können. Politische Maßnahmen gegen Umweltprobleme wie Klimaerwärmung, saurer Regen und Verschlechterung von Luft, Wasser oder Boden bedeuten meist drastische Einschränkungen von Emissionen. Zugleich aber soll der Einsatz umweltpolitischer Instrumente nicht ökonomische Ziele wie Wirtschaftswachstum, internationale Wettbewerbsfähigkeit und Vollbeschäftigung gefährden. Ob es eine "no regret"-Politik gibt, welche die Umweltqualität verbessert ohne gleichzeitig negative Auswirkungen auf die Wirtschaftsentwicklung zu haben, wird seit langem ohne Ergebnis diskutiert..

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Conrad, Klaus (1999) Ökonomische Auswirkungen einer CO2-Minderungspolitik in Ländern der EU. Geographische Rundschau : GR 51 9 488-493 [Zeitschriftenartikel]



+ Suche Autoren in

BASE: Conrad, Klaus

Google Scholar: Conrad, Klaus

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen