Endogenous firm heterogeneity, ICT and R&D incentives


Cequera, Daniel ; Klein, Gordon J.


[img]
Vorschau
PDF
dp08126.pdf - Veröffentlichte Version

Download (255kB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2251
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-22514
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2008
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Sonstige Einrichtungen > Zentrum für Europ. Wirtschaftsforschung (ZEW)
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) > ZEW Discussion Papers
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: D21 L25 O32 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Computerunterstütztes Verfahren , Informationstechnik , Produktivität , Wettbewerbsstrategie , Schumpeter, Joseph Alois , Industrieforschung
Freie Schlagwörter (Englisch): Firm Heterogeneity , Information and Communication Technologies , Creative Destruction , R&D Incentives , Firm Level Data
Abstract: Firm heterogeneity explains the productivity driven selection mechanism that determines aggregate productivity growth within industries. This paper empirically demonstrates that ICT has a robust impact on firm heterogeneity only when ICT is used intensively and jointly with specific ICT applications. ICT induced heterogeneity is shown to have a positive impact on the decision to invest in R&D personnel.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Cequera, Daniel ; Klein, Gordon J. (2008) Endogenous firm heterogeneity, ICT and R&D incentives. Open Access [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen