Die sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im deutschen Sozialversicherungssystem : Eigenschaften, Beitragsleistungen und Leistungsbezug


Gasche, Martin


[img]
Vorschau
PDF
meadp_189_09.pdf - Veröffentlichte Version

Download (246kB)

URL: https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2443
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-24439
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2009
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung
Band/Volume: 189
Ort der Veröffentlichung: Mannheim
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des MEA (Mannheim Research Institute For the Economics of Aging) > MEA Discussion Papers
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: H55 H51 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Deutschland , Sozialversicherung , Sozialversicherungsbeitrag , Rentenversicherung , Gesetzliche Krankenversicherung , Pflegeversicherung
Abstract: Die sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sind die tragende Säule des deutschen Sozialsystems. In dieser Studie werden einige Eigenschaften dieser Gruppe wie die Altersstruktur oder die Einkommensstruktur näher betrachtet. Es werden die von den Beschäftigten in einem Jahr aufgebrachten Sozialversicherungsbeiträge und die von ihnen gleichzeitig verursachten Ausgaben einkommensspezifisch, altersspezifisch und geschlechtsspezifisch ermittelt. Dabei zeigt sich, dass die Beitragszahlungen das empfangene Leistungsvolumen insgesamt um ein Mehrfaches übersteigen. Mit diesen Nettobeitragszahlungen (Beiträge abzüglich empfangener Leistungen) finanzieren die sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zu einem Großteil die Renten sowie die Kranken- und Pflegeversicherungsleistungen für die Rentner, die Leistungen für Arbeitslose sowie die beitragsfreie Mitversicherung von Kindern und nicht erwerbstätigen Ehegatten in der Gesetzlichen Krankenversicherung und der Sozialen Pflegeversicherung. Die Nettobeitragszahlungen innerhalb der Gruppe der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten von den Beziehern hoher Lohneinkommen zu den Beziehern geringer Lohneinkommen erweist sich hingegen als geringer als die einkommensbezogene Beitragserhebung in der Gesetzlichen Krankenversicherung und der Sozialen Pflegeversicherung auf den ersten Blick vermuten lässt.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Gasche, Martin (2009) Die sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im deutschen Sozialversicherungssystem : Eigenschaften, Beitragsleistungen und Leistungsbezug. Open Access Mannheim [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen