Indikatoren zur Innovationskraft Deutschlands im internationalen Vergleich und aktuelle Entwicklungen der Innovationspolitik : Kurzexpertise im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung


Sellenthin, Mark O. ; Rammer, Christian ; Licht, Georg


[img]
Vorschau
PDF
S_2009_229_1_1.pdf - Veröffentlichte Version

Download (2MB)

Körperschaften: ZEW, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH
URL: https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2458
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-24585
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2009
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: ZEW Gutachten / Forschungsberichte
Ort der Veröffentlichung: Mannheim
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Sonstige Einrichtungen > Zentrum für Europ. Wirtschaftsforschung (ZEW)
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) > ZEW Gutachten / Forschungsberichte
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Normierte Schlagwörter (SWD): Deutschland , Technischer Fortschritt , Innovationsfähigkeit , Innovationsförderung , Internationaler Vergleich
Abstract: Die Investitionen in FuE von Seiten der öffentlichen Hand sind in den letzten Jahren wesentlich gesteigert worden. - Vor allem die Zusammenarbeit von Wissenschaft und der Wirtschaft hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Neue Instrumente, wie der Spitzenclusterwettbewerb, Innovationsallianzen und die Forschungsprämie wurden geschaffen. - Die direkte Innovationsförderung ist sehr selektiv in Bezug auf die Förderung spezifischer Technologien, die Förderung spezifischer Regionen und die Förderung spezifischer Teilnehmergruppen. - Mit der Hightech-Strategie gelingt seit 2006 erstmals eine horizontale Koordination der Forschungs- und Innovationspolitik auf Bundesebene. - Mit KMU-innovativ und ZIM wurden wichtige Instrumente zur KMU-Förderung geschaffen. Zudem wurde im Rahmen des Konjunkturpakets die Förderung von FuE in kleinen und mittleren Unternehmen mit zusätzlichen Mitteln gefördert. Die deutsche Innovationspolitik scheint gut im internationalen Vergleich aufgestellt zu sein. Die Einführung einer steuerlichen FuE-Förderung und die verstärkte Förderung junger innovativer Firmen wäre sinnvoll.
Zusätzliche Informationen:

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Sellenthin, Mark O. und Rammer, Christian und Licht, Georg ZEW, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (2009) Indikatoren zur Innovationskraft Deutschlands im internationalen Vergleich und aktuelle Entwicklungen der Innovationspolitik : Kurzexpertise im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung. Mannheim [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen