Nationale E-Government Standards - Mehr Interoperabilität durch zentrale Richtlinien?


Parasie, Nils ; Veit, Daniel J.


Dokumenttyp: Konferenzveröffentlichung
Erscheinungsjahr: 2008
Buchtitel: Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2008
Seitenbereich: 403-417
Veranstaltungstitel: Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2008, Teilkonferenz E-Government
Veranstaltungsort: München
Veranstaltungsdatum: 26.-28.02.2008
Autor/Hrsg. des Buches
(nur der Erstgenannte!)
:
Bichler, Martin
Ort der Veröffentlichung: Berlin
Verlag: GITO-Verl.
ISBN: 978-3-940019-34-9
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Fakultät für Betriebswirtschaftslehre > Dieter-Schwarz-Stiftungslehrstuhl für ABWL, E-Business u. E-Government (Veit -2013)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Abstract: E-Government Standards sind ein entscheidender Baustein, um in der von starker Heterogenität geprägten Service-Landschaft öffentlicher Einrichtungen Interoperabilität zu erreichen. Dieser Beitrag fasst die wichtigsten gemeinsamen Eigenschaften und Unterschiede der E-Government Standards führender Industrienationen auf Basis einer explorativen Studie zusammen und zeigt Entwicklungspotential für die kommenden Jahre auf. Dabei wird – neben der Untersuchung der Standards – auf die Akzeptanz dieser Bezug genommen.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Parasie, Nils ; Veit, Daniel J. (2008) Nationale E-Government Standards - Mehr Interoperabilität durch zentrale Richtlinien? In: Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2008 2008 Berlin [Konferenzveröffentlichung]



+ Suche Autoren in

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen