Wie viel Liquidität ist betriebsnotwendig? Der Ansatz liquider Mittel bei der Ermittlung des kalkulatorischen Eigenkapitals unter Berücksichtigung von "Cash Pooling"-Systemen


Weber, Martin ; Müller, Sebastian


Dokumenttyp: Zeitschriftenartikel
Erscheinungsjahr: 2008
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: Netzwirtschaften & Recht : N & R
Band/Volume: 5
Heft/Issue: 2
Seitenbereich: 61-65
Ort der Veröffentlichung: Frankfurt a.M.
Verlag: Verl. Recht und Wirtschaft
ISSN: 1612-9245
Sprache der Veröffentlichung: Deutsch
Einrichtung: Fakultät für Betriebswirtschaftslehre > ABWL u. Finanzwirtschaft, insbes. Bankbetriebslehre (Weber -2017)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Weber, Martin ; Müller, Sebastian (2008) Wie viel Liquidität ist betriebsnotwendig? Der Ansatz liquider Mittel bei der Ermittlung des kalkulatorischen Eigenkapitals unter Berücksichtigung von "Cash Pooling"-Systemen. Netzwirtschaften & Recht : N & R 5 2 61-65 [Zeitschriftenartikel]



+ Suche Autoren in

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detaillierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen