The German twin crisis of 1931


Schnabel, Isabel


[img]
Vorschau
PDF
dp02_48.pdf - Veröffentlichte Version

Download (666kB)

URL: https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2783
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-27836
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2002
Titel einer Zeitschrift oder einer Reihe: Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung
Band/Volume: 02-48
Ort der Veröffentlichung: Mannheim
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
MADOC-Schriftenreihe: Sonderforschungsbereich 504 > Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung (Laufzeit 1997 - 2008)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Normierte Schlagwörter (SWD): Deutschland , Bankenkrise , Währungskrise , Geschichte
Abstract: Using information on banks' balance sheets, we analyze the causal links between the banking and the currency problems in the German financial crisis of 1931. We find that the currency problems were caused by political shocks, while the problems in the banking sector were the result of excessive risk-taking by banks that were 'too big to fail'. Due to the high levels of foreign debt in the banking system, the run on the currency and the deposit withdrawals reinforced each other in a vicious circle and resulted in a banking panic and the abandonment of the gold standard.
Zusätzliche Informationen:

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Schnabel, Isabel (2002) The German twin crisis of 1931. Open Access Mannheim [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen