“Wacky” patents meet economic indicators


Czarnitzki, Dirk ; Hussinger, Katrin ; Schneider, Cédric


[img]
Vorschau
PDF
dp11044.pdf - Veröffentlichte Version

Download (252kB)

URL: https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/3198
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-31980
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2011
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Sonstige Einrichtungen > Zentrum für Europ. Wirtschaftsforschung (ZEW)
MADOC-Schriftenreihe: Veröffentlichungen des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) > ZEW Discussion Papers
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Fachklassifikation: JEL: O34 ,
Normierte Schlagwörter (SWD): Patent , Qualität , Messung
Freie Schlagwörter (Deutsch): Publikationsanalyse
Freie Schlagwörter (Englisch): patents , patent indicators , quality measurement
Abstract: This study investigates whether standard patent measures for the importance and basicness of patents are able to distinguish between “wacky” patents and a control group of randomly drawn patents. Our findings show that forward citations are good predictors of importance. However, the “wacky” patents have higher originality, generality and average citation lags than the controls, which suggests that these indicators should be interpreted carefully.
Zusätzliche Informationen:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Zitationsbeispiel und Export

Czarnitzki, Dirk ; Hussinger, Katrin ; Schneider, Cédric (2011) “Wacky” patents meet economic indicators. Open Access [Arbeitspapier]
[img]
Vorschau



+ Suche Autoren in

+ Download-Statistik

Downloads im letzten Jahr

Detailierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen