The perception of dependence, investment decisions, and stock prices


Ungeheuer, Michael ; Weber, Martin


URL: https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_i...
Weitere URL: http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.2739130
Dokumenttyp: Arbeitspapier
Erscheinungsjahr: 2017
Ort der Veröffentlichung: Mannheim
Verlag: Universität Mannheim
Sprache der Veröffentlichung: Englisch
Einrichtung: Fakultät für Betriebswirtschaftslehre > Internat. Finanzierung (Ruenzi)
Außerfakultäre Einrichtungen > GESS - CDSB (BWL)
Fachgebiet: 330 Wirtschaft
Abstract: How do investors perceive dependence between stock returns? And how does their perception of dependence affect investments and stock prices? We show experimentally that investors understand differences in dependence, but not in terms of correlation. Subjects rather assess the frequency of comovement by applying a simple counting heuristic. Consequently, they diversify more when the frequency of comovement is lower even if correlation is higher. Building on our experimental findings, we conduct an empirical analysis of 1963-2015 US stock returns revealing a robust return premium for stocks with high frequencies of comovement with the market return.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Zitationsbeispiel und Export

Ungeheuer, Michael ; Weber, Martin (2017) The perception of dependence, investment decisions, and stock prices. Mannheim [Arbeitspapier]



+ Suche Autoren in

+ Aufruf-Statistik

Aufrufe im letzten Jahr

Detaillierte Angaben



Sie haben einen Fehler gefunden? Teilen Sie uns Ihren Korrekturwunsch bitte hier mit: E-Mail


Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen